© Illwerke/VKW

VKW

Der größte Vorarlberger Energiedienstleister vereint die beiden Traditionsunternehmen Illwerke und VKW.

1891 errichtete die Kennelbacher Textilfirma Jenny und Schindler ein Kraftwerk im Riedner Ortsteil Weidach. Im Dezember 1901 wurden die Ortsnetze Rieden-Vorkloster und Kennelbach probeweise in Betrieb genommen (definitiv im Jänner 1902), im November 1903 folgte das Ortsnetz Bregenz. Das ist gewissermaßen die Geburtsstunde der Vorarlberger Kraftwerke (VKW), wie die Elektrizitätswerke Jenny und Schindler seit 1916 hießen.

1929 kaufte das Land Vorarlberg die Aktienmehrheit der inzwischen in eine Aktiengesellschaft umgewandelten VKW. Somit wurden die VKW zu einem Landesunternehmen. 2001 schlossen sich die Illwerke als größter Stromerzeuger des Landes und die Vorarlberger Kraftwerke zur Illwerke/VKW-Gruppe zusammen. Mit einem wachsenden Angebot an Produkten und Dienstleistungen in den Bereichen Energieeffizienz, Mobilität und erneuerbaren Energien hat sich das Unternehmen in den letzten Jahren vom reinen Energieversorger zum umfassenden Energiedienstleister entwickelt.

Im ältesten Teil des Kraftwerks, in der Montagehalle und im alten Leitungsturm, wurde das Besucherzentrum „Krafthaus Bregenz“ eingerichtet, das spannende Einblicke in die Geschichte der Stromerzeugung gibt. Auch die Zentrale Bregenz und die Lehrwerkstätten können besichtigt werden.

Weitere Informationen: Illwerke/VKW

Bettina Gorbach / Christian Rüscher

Standort

Galerie

1 / 9
VKW, 1912

VKW, 1912

2 / 9
Kanal VKW 1919

Kanal VKW 1919

3 / 9
VKW Kraftwerk Weidach 1919

VKW Kraftwerk Weidach 1919

4 / 9
VKW, 1925

VKW, 1925

5 / 9
VKW, 1930

VKW, 1930

6 / 9
VKW, 1963

VKW, 1963

7 / 9
VKW, Dampfturbine

VKW, Dampfturbine

8 / 9
Illwerke/VKW Weidach

Illwerke/VKW Weidach

9 / 9
Illwerke/VKW Gebäude 2018

Illwerke/VKW Gebäude 2018

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen