© Curt Huber

Finanzamt

An der Brielgasse steht ein spektakuläres Wohn- und Geschäftshaus, das der französische Stararchitekt Jean Nouvel entworfen hat, was wohl nur den wenigsten Besucherinnen und Besuchern des dortigen Finanzamts bewusst ist.

Auftraggeber und Bauherr war die Interunfall Versicherung AG, die in diesem repräsentativen Bau ihre neue Landesdirektion einrichtete. Die Eröffnung war am 1. September 1999. Im Jahr 2004 wurde die Interunfall mit der Generali Versicherung AG fusioniert.

Jean Nouvel, geboren am 12. August 1945 im Südwesten von Frankreich, ist durch seine provozierende Architektur und seine radikalen Ansichten international bekannt. Bei vielen seiner Bauten arbeitet Nouvel mit Glas, Aluminium und Stahl – Materialien, die auch im Gebäudekomplex in Bregenz zum Einsatz kommen. Zwei lange, parallel situierte Bürotrakte, verbunden durch einen Wohnteil am einen und eine Terrasse mit darüberliegendem Sitzungssaal am anderen Ende, machen das Gebäude zu einem in sich geschlossenen Ganzen. Der Innenhof ist ein mit Glas überdachtes und begrüntes Atrium, eine Freifläche, die halböffentlichen Charakter hat.

Weitere bekannte Bauwerke von Jean Nouvel sind:
Institut du Monde Arabe, Paris
Kultur- und Kongresszentrum, Luzern
Gasometer A, Wien
Galeries Lafayette, Berlin
Torre Glòries (vormals Torre Agbar), Barcelona
Philharmonie de Paris, Paris

Weitere Informationen: Jean Nouvel

Christian Rüscher

Standort

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen